Vorlesen

Gynäkologisches Krebszentrum Bad Nauheim

In Deutschland erkranken jährlich über 27.000 Frauen an einem bösartigen Tumor der weiblichen Genitalorgane. Die Diagnose Krebs schockiert, sie wird oft mit Hoffnungslosigkeit und Unheilbarkeit in Verbindung gebracht. Meist zu Unrecht, denn ein großer Teil der Patientinnen kann durch die Primärtherapie (Operation, falls notwendig Nachbehandlung mit Chemotherapie oder Bestrahlung) dauerhaft geheilt werden. Für die Patientinnen, bei denen dies nicht möglich ist, ist die Lebenserwartung durch die in den letzten Jahrzehnten deutlich verbesserten Behandlungsmöglichkeiten stark angestiegen.

Um für Sie die individuell bestmögliche Behandlung zu gewährleisten, steht Ihnen ein speziell ausgebildetes Team zur Verfügung. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Spezial-Sprechstunde sowie in der Dysplasie-/Vulva-Sprechstunde.

Das Gynäkologische Krebszentrum Bad Nauheim bietet Ihnen in enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Frauenärzten sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie einen Qualitätsstandard, der sich an internationalen Maßstäben orientiert. Im Gynäkologischen Krebszentrum Bad Nauheim wurden 2014 mehr als hundert Patientinnen mit Gebärmutter-, Gebärmutterhals-, Eierstock- oder Krebs des äußeren Genitales behandelt. Die wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenz sichert den betreuten Frauen das Wissen eines qualifizierten Expertenteams nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. 2015 wurde das Gynäkologische Krebszentrum nach den Standards von OnkoZert zertifiziert.

Mit Chefarzt Dr. Ulrich Groh und dem Leitenden Oberarzt Volker Groß, die beide – ergänzend zur Facharztqualifikation – zusätzlich als Spezialisten für die Behandlung von Unterleibstumoren qualifiziert sind („Schwerpunkt gynäkologische Onkologie“), steht Ihnen in Bad Nauheim ein Ärzteteam aus fünf Fachärzten für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie zwölf Assistenzärzten zur Seite, das Sie durch die Diagnose und Therapie begleitet. Ihr Wohlbefinden bleibt unser höchstes Ziel.

Patientinnenseminar 16. November 2019

Das Patientinnenseminar 2019 findet am Samstag, 16. November 2019, von 9 bis 15.30 Uhr im Kongresszentrum der Landesärztekammer Hessen statt. Im Folgenden finden Sie das detaillierte Programm:

1.    Vorträge (Plenum)

  •     09.00 Uhr     Eröffnung und Begrüßung, Neues aus dem GZW (Dr. Ulrich Groh, Chefarzt der Frauenklinik)
  •     09.15 Uhr     Update Brustzentrum und gynäkologisches Krebszentrum: Neues in der Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen Tumorerkrankungen (Dr. Mira Imhof/Yvonne Krieger, Oberärztinnen der Frauenklinik)
  •     09:45 Uhr    Medizinische BWK /BrustWarzenreKonstruktion per Tattoo (Andy Engel, Tattoo Artist, Marktsteft)
  •     10:30 Uhr    KAFFEEPAUSE, Besuch der Ausstellung  
  •     11.15 Uhr     „Gespenster im Zimmer“ – Wie Paare über das sprechen, was sie nicht sagen können (Stefan Zettl, Psychoonkologe, Heidelberg)
  •     12:00 Uhr    „Das liegt bei uns in der Familie“ – wer sollte wann auf erblichen Brust- und Eierstockskrebs getestet werden und wie läuft das im Hochwaldkrankenhaus? (Dr. Ulrich Groh, Chefarzt der Frauenklinik)
  •     12:45 Uhr    GEMEINSAMES MITTAGESSEN catered by GZW im 4.OG/Treppenhaus A und/oder Besuch der Ausstellung im Foyer
  •     14.00 Uhr    Den Weg des Vertrauens gehen – eine Krankheitsbewältigungsgeschichte (Dr. Gabriele Götz-Keil, Lahnau)
  •     14:30 Uhr    Biosimilars und Generika – Kann ich mich bei der Tumorbehandlung auf die Wirkung der günstigen Nachahmerpräparate verlassen? (Karl Heinz Kohls, Apotheker, Schwanenapotheke Offenbach/Hochwaldapotheke)
  •     15:00 Uhr    Lokale Metastasenbehandlung bei Brust- und Genitalkarzinomen – Wie funktioniert das und macht das überhaupt Sinn? (Dr. Andreas Breithecker, Chefarzt der Radiologie des GZW)

2.        Gruppenseminare nach Voranmeldung (Anmeldung telefonisch unter 06032 702-1207, ggf. noch spontan am 16.11., wenn noch Plätze frei)

  • Seminar A    Schön während der Chemotherapie - Schminkseminar für Patientinnen in onkologischer Behandlung; Leitung: Frauke Bergemann-Gorski – Hairstylist und Make up-artist, Worms, Samstag, 23.11.2019, 10 bis 12:30 Uhr in der onkologischen Tagesklinik   
  • Seminar B    Kahiryanur Balance Klangtherapie (max. 12 Teilnehmerinnen); Leitung: MentalArt Heike Baacke, Gelnhausen, Samstag 16.11.2019 10:30 bis 11:15 Uhr, Seminarraum, LÄK     
  • Seminar C    Weiblichkeit und Selbstfürsorglichkeit! (max. 12 Teilnehmerinnen); Leitung: Dr. Gabriele Götz-Keil, Lahnau, Samstag 16.11.2019, 14:45 bis 15:30 Uhr, Seminarraum, LÄK 

Das Programm können Sie auch als Flyer im PDF-Format herunterladen.