Vorlesen

Oberarzt (w/m/d) für die geriatrische Abteilung am Kreiskrankenhaus in Schotten

Das Gesundheitszentrum Wetterau ist einer der größten Arbeitgeber in der Region und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von über 110 Millionen Euro. Im GZW-Verbund mit seinen ca. 850 Betten an sechs Standorten in Bad Nauheim, Friedberg, Bad Vilbel, Schotten, Nidda und Gedern versorgen 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hochspezialisiert und freundlich jährlich mehr als 26.000 stationäre sowie über 100.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Wir sind akademisches Lehrkrankenhaus der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Das Krankenhaus Schotten ist mit seinen 140 Betten ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit den Hauptabteilungen für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Innere Medizin sowie Anästhesie. Die Abteilung der Geriatrie ist hierbei in die Innere Medizin integriert.

Die Stadt Schotten selbst ist eine liebens- und lebenswerte Kommune mit 15 Stadtteilen. Sie ist in den wunderschönen Naturraum des Vulkans Vogelsberg eingebettet und bietet mit ihren Angeboten an Kinderbetreuung, schulischer Ausbildung, wohnortnahen Geschäften und Märkten sowie Freizeitgestaltung ein familienfreundliches Umfeld.

Für die geriatrische Abteilung am Standort Schotten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

Oberarzt (w/m/d)
unbefristet und in Vollzeitbeschäftigung.

Ihre Aufgaben sind eigenständig, in Kooperation mit der geriatrischen Abteilung in Friedberg, am Standort Schotten auszuführen.

Auf Basis einer ganzheitlichen Betrachtungsweise werden die meist multimorbiden Patienten in einem multiprofessionellen Team aus Pflege, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopädin, Sozialarbeitern, Psychologen und Diätberaterin behandelt. 

Ihr Profil:

  • Sie sind Facharzt (w/m/d) für Innere Medizin und besitzen bereits die Zusatzweiterbildung in klinischer Geriatrie
  • Sie verfügen über die deutsche Approbation
  • In Anlehnung an das Eckpunktepapier zur Überprüfung der Berufsausübung erforderlichen Deutschkenntnisse in den akademischen Heilberufen ist ein Nachweis fachsprachlicher Deutschkenntnisse auf dem C1-Sprachniveau zu erbringen
  • Sie verfügen über eine gültige Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung
  • Sie übernehmen gerne Führungsaufgaben
  • Ihre Arbeitsweise ist team- und zielorientiert sowie geprägt von Verantwortungsbewusstsein und sozialer Kompetenz
  • Sie haben Interesse an der ganzheitlichen medizinischen Betreuung multimorbider geriatrischer Patienten
  • Es macht Ihnen Freude, die Abläufe und Prozesse der Klinik zum Wohl der Patienten kontinuierlich zu entwickeln und neu zu gestalten

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige Tätigkeit in einem motivierten Team, wobei eine große Selbstständigkeit geboten wird
  • die umfangreiche Förderung und Unterstützung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • eine der Position entsprechende Vergütung
  • Mehr Netto für unsere Mitarbeiter durch Nettoentgeltoptimierung

Für Auskünfte vorab und eventuelle Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt Dr. Jörn Kuntsche telefonisch
(06031 89-3490) gerne zur Verfügung.

Sie sind interessiert?

Richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer „23-2019“ bevorzugt per
E-Mail in einer PDF-Datei an: bewerbung(at)gz-wetterau.de