Anschlussheilbehandlung (AHB)

Nach der Therapie der Krebserkrankung nutzen viele Patientinnen die Möglichkeit der so genannten Anschlussheilbehandlung (AHB), die von den Krankenkassen übernommen wird. Hierzu beraten Sie unsere Mitarbeiter/innen vom Sozialdienst bereits während des stationären Aufenthalts.