Vorlesen

"Vampirtag" am GZW – Überblick über die Veranstaltungen

Blutkonserven retten Menschenleben. Immer wieder mal sind sie – aus unterschiedlichen Gründen – knapp. Ein Grund ist, dass die Generation der "Babyboomer" ins Rentenalter kommt und wenige Jahre später ins nicht mehr spendenfähige Alter, gleichzeitig kommen nicht ausreichend junge Spender:innen nach. Zuletzt wirkte sich zusätzlich die Corona-Pandemie aus.

Fazit: Es wird wesentlich weniger Blut gespendet, als die Krankenhäuser für Operationen und in den Notaufnahmen benötigen würden. Außerdem stieg mit dem Ukraine-Krieg und der folgenden Behandlung von Kriegsopfern auch in Deutschland der Bedarf an Blutkonserven noch einmal an.

Seit September 2020 veranstaltet das GZW in Kooperation mit dem Blutspendedienst des Universitätsklinikums Gießen-Marburg, Standort Gießen, mit gutem Erfolg vierteljährliche "Vampirtage am GZW" am Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim, im Oktober 2022 wird die Aktion auf das Kreiskrankenhaus Schotten ausgeweitet. 

Für eine Terminvereinbarung klicken Sie bitte zunächst auf die Aktion (Bad Nauheim oder Schotten), an der Sie teilnehmen möchten. Auf der jeweiligen Seite finden Sie dann ein Fenster der Möglichkeit zur Termin-Reservierung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!