Vorlesen

Chefärztin Karin Becker

Karin Becker hat das Studium der Humanmedizin an den Universitäten zu Mainz und Hamburg absolviert und in Hamburg 1997 abgeschlossen. Hiernach sammelte sie mehrjährig Erfahrungen in den Fächern Chirurgie und Innere Medizin sowie allgemeiner und suchtmedizinischer Psychiatrie.

Ihre Facharztausbildung für die Psychosomatische Medizin und Psychotherapie begann sie 2008 in der Universitären Klinik für Psychosomatische Medizin der Schön-Klinik Hamburg-Eilbek in Kooperation mit der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf, wo sie an beiden Standorten arbeitete. Ihre therapeutische Ausrichtung erfolgte in tiefenpsychologisch-fundierter Psychotherapie.

Seit 2015 war die Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie als Oberärztin in der Schön-Klinik Hamburg-Eilbek für die akut-stationäre Krankenhausbehandlung und bis zuletzt in den Segeberger Kliniken im Bereich Rehabilitation tätig und engagierte sich zudem in eigener privater Praxis für die Versorgung ambulanter Patienten. Karin Becker war als Studienärztin in den Segeberger Kliniken aktiv und promoviert derzeit an der Universität zu Lübeck darüber.

Facharzt-, Schwerpunkt- und Zusatzbezeichnungen, Qualifikationen, weitere Tätigkeiten:

  • Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (2014)
  • Psychokardiologie
  • Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin