Vorlesen

Assistenzarzt (w/m/d) für Psychosomatische Medizin und Psychotherapien

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Das Gesundheitszentrum Wetterau ist einer der größten Arbeitgeber in der Region und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von über 110 Millionen Euro. Im GZW-Verbund mit seinen ca. 850 Betten an sechs Standorten in Bad Nauheim, Friedberg, Bad Vilbel, Schotten, Nidda und Gedern versorgen 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hochspezialisiert und freundlich jährlich mehr als 26.000 stationäre sowie über 100.000 ambulante Patientinnen und Patienten.

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Bürgerhospital Friedberg, Lehrkrankenhaus der Universität Gießen, ist mit 20 stationären Betten und 20 teilstationären Behandlungsplätzen aufgestellt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen

Assistenzarzt (w/m/d)
in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie arbeitet mit einem multimodalen Behandlungskonzept für die stationäre und teilstationäre Versorgung psychosomatisch erkrankter Patienten. Die Behandlungen umfassen das gesamte Spektrum der psychosomatischen Erkrankungen, unter besonderer Gewichtung der Psychokardiologie, chronischer Schmerzstörungen und somatoformer Störungen,  wobei sowohl die tiefenpsychologisch fundierte wie auch die verhaltenstherapeutische Schule integriert werden.

Ihr Profil:

  • Sie sind in der Weiterbildung zum Facharzt (w/m/d) für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Sie verfügen idealerweise über Berufserfahrung in der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie
  • Eine patientenorientierte Ausbildung macht Ihnen Freude
  • Sie haben Freude am multiprofessionellen Arbeiten und Denken in einem gleichberechtigten Team
  • Sie sind eine engagierte und kommunikative Persönlichkeit
  • Sie bringen Flexibilität und Organisationstalent mit
  • Sie haben Interesse an kreativer Weiterentwicklung von Behandlungskonzepten

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortungsbewusste und zuverlässige Versorgung ambulanter und stationärer Patienten des  gesamten Spektrums der Psychosomatik und Psychotherapie
  • Erlernen der diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten
  • Eigenständiges Lernen und Umsetzen neuer Fähigkeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Weiterbildung nach Curriculum in enger Absprache und Supervision durch Oberärzte und Chefärztin
  • Regelmäßige Supervision durch externe Supervisor (VT und TP)
  • Ein gutes Arbeitsklima in wertschätzendem Miteinander
  • Regelmäßige interne zertifizierte Weiterbildung und geregelte finanzielle Unterstützung externer Fortbildungen
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung unseres therapeutischen Angebots
  • Sorgfältige und strukturierte Einarbeitung
  • Elektronische Zeiterfassung, geregelte Arbeitszeit
  • Vergütung und Sozialleistungen nach TV-Ärzte/VKA
  • Mehr Netto für unsere Mitarbeiter durch Nettoentgeltoptimierung

Für Vorabinformationen und Rückfragen steht Ihnen
Frau K. Becker, Chefärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie,
gerne telefonisch (06031/89-3812) zur Verfügung.

Sie sind interessiert?

Richten Sie bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nach telefonischer Rücksprache
(06031-89-3812) unter der Kennziffer „116-2020“ per E-Mail in einer PDF-Datei an:
bewerbung(at)gz-wetterau.de