Vorlesen
< Viel zu tun in den Krankenhäusern
Mittwoch 01. Januar 2020 Alter: 54 days

„Es war unruhig wie immer“

Krankenhäuser des GZW berichten von einer „ganz normalen“ Silvesternacht


(HR) „“Es war unruhig wie immer“, so das Fazit der Zentralen Notaufnahme des Bürgerhospitals Friedberg am Neujahrsmorgen. Alkoholkranke und Patienten mit Schnittwunden waren unter anderem hier zu versorgen.

Ganz ähnlich im Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim. Sieben Rettungswagen fuhren im Lauf der Nacht die Zentrale Notaufnahme in Bad Nauheim an. Ein Verkehrsopfer kam gegen 2.40 Uhr und wurde zunächst im Schockraum versorgt, drei Patienten hatten sich Alkoholvergiftungen zugezogen, einige Stürze waren zu verzeichnen. „Es war eigentlich wie immer zu Silvester, nichts Außergewöhnliches“, so die Auskunft.

Alkoholfolgen und Schnittwunden waren auch in der Zentralen Notaufnahme des Kreiskrankenhauses Schotten zu behandeln. Besondere Feierfolgen wurden hier ebenfalls nicht gemeldet. Alles in allem aus Sicht der Krankenhäuser also „eine ganz normale Silvesternacht“!