Vorlesen
< Ab Samstag gilt 2G
Mittwoch 10. November 2021 Alter: 26 days

Gut erhaltene Betten für Sri Lanka

Kreiskrankenhaus Schotten spendet auch orthopädische Artikel für „Kinderhilfe Sri Lanka“


Im Hof Hasenauer wurde im Mai der erste Container dieses Jahres für Sri Lanka gepackt. Mit dabei: knapp 20 Krankenhausbetten nebst Nachtschränkchen und weiterem Zubehör, die das Kreiskrankenhaus Schotten gespendet hatte.

Stolz und zufrieden vor dem gepackten Lkw: (von links) Marion Böck, Mitorganisator Ivor Vancyulenburg und Michael Böck.

Schotten (HR). Mit insgesamt 35 gut erhaltenen Betten, orthopädischen Artikeln und weiteren Gegenständen hat das Kreiskrankenhaus Schotten in diesem Jahr die „Kinderhilfe Sri Lanka“ unterstützt. Der 1993 in Neuhof bei Fulda gegründete Verein mit inzwischen 510 Mitgliedern fördert Kinder und Jugendliche in mehreren Orten im nördlichen und westlichen Teil des Inselstaates vor allem im Hinblick auf ihre Bildung und Ausbildung, kümmert sich aber auch immer wieder um Fragen der medizinischen Versorgung in den Krankenhäusern.

Vermittelt durch GZW-Mitarbeiterin Marion Böck, stellte das Kreiskrankenhaus für die diesjährige Spendenaktion die Betten zur Verfügung, die im Rahmen der regelmäßigen Ersatzbeschaffung des Krankenhauses ausgemustert worden, aber noch vollfunktionsfähig waren. „Wir sind froh, dass wir diese Betten für einen guten Zweck zur Verfügung stellen konnten, und hoffen, dass sie an ihrem Bestimmungsort in Sri Lanka noch gute Dienste leisten“, hob GZW-Prokurist Markus Appel hervor.

Ein erster Container wurde dieses Jahr bereits im Mai gepackt und auf seine Reise geschickt, der 15. seit Gründung des Vereins. Gesammelt und in den Container verladen wurden die Spenden (neben knapp 20 Krankenhausbetten und Nachtschränkchen waren dies Toilettenstühle, Rollatoren, Rollstühle,  Kinderbekleidung, Fährräder, Stühle, Bürobedarf und Schulmöbel, die von unterschiedlichen Privatpersonen und Unternehmen gespendet worden waren) auf dem Hof der Familie Hasenauer in Hartershausen. Für den Transport der Spenden auf den Hof Hasenauer stellte die Fa. Hainbach Obst Oase Schotten ihre Lkw zur Verfügung.

Die Familie Hasenauer ist der „Kinderhilfe Sri Lanka“ schon lange verbunden und betreut selbst vier Patenkinder in dem Land. „Was hier für uns ganz normal, klein oder auch nichtig erscheint, ist dort in Sri Lanka von größter Notwendigkeit. Gespendete Krankenhausbetten bedeuten beispielsweise, dass weniger Patient*innen im Krankenhaus auf dem Boden liegen müssen“, erläuterte Marion Böck. Weitere 16 Betten für die Hilfsorganisation gingen deshalb im September vom Kreiskrankenhaus Schotten aus auf den Weg nach Sri Lanka.

Auch der Transport der Spenden via Container wird im Übrigen über Spenden finanziert. Einen besonderen Dank stattete der Verein in diesem Jahr stellvertretend für alle Spender den Firmen Elektro Betz aus Eschenrod und Prebena aus Schotten ab für jeweils 500 Euro Transporthilfe sowie den Kindern aus Eschenrod, die Spielsachen zur Verfügung stellten. Weitere Informationen über den Verein finden Interessierte im Internet unter www.kinderhilfe-srilanka-neuhof.de.