Brustzentrum Bad Nauheim zertifiziert

Einen Nachweis unserer Kompetenz in der Behandlung von Erkrankungen der Brust liefert ein spezielles Brustkrebs-Siegel, das so genannte OnkoZert. Das Brustzentrum Bad Nauheim hat es im August 2009 erstmals erhalten und wurde 2012 erfolgreich re-zertifiziert.

OnkoZert ist ein unabhängiges Institut, das im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) die Zertifizierung von Organkrebszentren und Onkologischen Zentren gemäß entsprechender fachlicher Anforderungen betreut. Ziel der DKG und weiterer medizinischer Fachgesellschaften, wie z.B. der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS), ist es, die Entstehung von onkologischen Zentren mit einem festgelegten qualitativen Anspruch auf freiwilliger Basis zu fördern und somit die Versorgung von Krebspatientinnen und -patienten zu verbessern.

Eine ganzheitliche Versorgung dieser Patienten ist nur durch ein Netzwerk von Spezialisten unterschiedlicher medizinischer und pflegerischer Fachrichtungen möglich, in dem diese ihre Arbeit gegenseitig auf die optimale Patientenversorgung ausrichten. Die medizinischen Fachgesellschaften haben für ausgewählte Organe (Brust, Darm, Prostata, …) spezifische fachliche Anforderungen festgelegt. Für onkologisch spezialisierte Gesundheitseinrichtungen besteht seither die Möglichkeit, die Erfüllung dieser Anforderungen durch OnkoZert im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens überprüfen zu lassen.

Zu den Anforderungen, die vor Erhalt des OnkoZerts erfüllt werden müssen, gehören insgesamt 150 Erstoperationen pro Jahr und Klinik, 50 Erstoperationen pro Jahr und Operateur, die interdisziplinäre Besprechung aller behandelten Fälle in einer Tumorkonferenz und das Abhalten regelmäßiger Fortbildungen und Qualitätszirkel für alle an der Therapie beteiligten Arztgruppen sowie für das Pflege- und Funktionspersonal.

Weitere Informationen über OnkoZert finden Sie auf der Website der Zertifizierungsstelle.

Sie haben Fragen zu OnkoZert? Rufen Sie uns gerne an (siehe Kontaktbox rechts).