Proktologie-Sprechstunde

Die Proktologie ist ein medizinisches Teilgebiet, das sich mit den Erkrankungen des Mastdarms und des Analkanals beschäftigt. Solche Erkrankungen können in jedem Lebensalter auftreten und die Lebensqualität beeinträchtigen. Ein Arztbesuch ist angezeigt bei Auftreten von

  • Jucken oder Brennen am After
  • Blut im Stuhl
  • Problemen mit Stuhlganghalten
  • Schmerzen am After und im Klein-Becken
  • Problemen mit dem Stuhlgang (Verstopfung, Durchfall)


Die Chirurgische Praxis des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) im Bürgerhospital Friedberg hat sich auf die Behandlung proktologischer Erkrankungen spezialisiert. Dr. med. Christof Görlich bietet eine spezielle Sprechstunde für Erkrankungen des Mastdarms und des Afters an.

Einen Termin für die Proktologie-Sprechstunde können Sie während der Sprechzeiten
Mo 8.30-13, 14-16 Uhr
Mi 8.30-13, 14-15 Uhr
Fr 8.00-12 Uhr
unter
Tel.: 06031 732060
direkt im MVZ vereinbaren (MVZ Centromed Friedberg, Ockstädter Str. 3-5, 61169 Friedberg) vereinbaren.
Gesetzlich versicherte Patienten benötigen eine Überweisung an „Chirurgie“ oder „Proktologie“.

Was erwartet Sie in der Sprechstunde?
Zunächst werden Ihnen Fragen über ihre Krankengeschichte und Ihre momentanen Beschwerden gestellt. Für den Arzt ist das kein Tabuthema und es ist ihm auch nicht unangenehm, denn er hat täglich mit solchen Erkrankungen zu tun. Scheuen Sie sich deshalb nicht, die Fragen des Arztes offen und ehrlich zu beantworten.
Darmvorbereitende Maßnahmen sind in der Regel nicht erforderlich. Die Untersuchung findet in Linksseitenlage statt. Ein vollständiges Entkleiden ist nicht notwendig. Die Untersuchung wird angepasst an die Beschwerdesymptomatik des Patienten durchgeführt und soll nicht schmerzhaft sein. Zunächst wird der Darmausgang von außen angesehen und mit beiden Händen werden die Gesäßhälften leicht nach außen gespreizt. Eventuell wird der Arzt Sie zum Pressen auffordern. Danach erfolgt die Austastung des Enddarms mit dem Finger. So können z.B. knotige Veränderungen oder Einengungen gefühlt und die Muskelspannung der Schließmuskulatur überprüft werden.