Kreuzbandriss

Die verschiedenen Teile des Kniegelenks müssen genau zusammenarbeiten. Die Kreuzbänder und Seitenbänder garantieren die Stabilität und Festigkeit des Knies. Sie sorgen auch dafür, dass die Kraft des Oberschenkelmuskels auf die Unterschenkelmuskeln übertragen wird. Kreuzbandrisse entstehen meist ohne Fremdeinwirkung durch plötzliche Richtungswechsel beim Laufen oder Springen. Sie sind die häufigsten klinisch relevanten Verletzungen im Bereich des Kniegelenks.

Im GZW erhalten Sie Beratung und Hilfe hier:
Orthopädische Praxis Bad Nauheim
Endoprothetikzentrum Wetterau
Klinik für Chirurgie Schotten