Morbus Parkinson

Morbus Parkinson, umgangssprachlich Schüttellähmung genannt, geht einher mit dem allmählichen Verlust von Nervenzellen. Hauptsymptome sind Muskelstarre, verlangsamte Bewegungen, Muskelzittern und Haltungsinstabilität.

Im GZW erhalten Sie hier Beratung und Hilfe:
Praxis für Neurologie Bad Nauheim