Brustkrebs

Brustkrebs ist der häufigste bösartige Tumor der Frau in den industrialisierten Ländern. In diesen Ländern erkrankt etwa 75.000 Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland. Genaue Zahlen sind in Deutschland wegen des Fehlens eines exakten Krebsregisters nicht erhältlich. Bei mehr als der Hälfte der Betroffenen kann die Krankheit durch Operation und Nachbehandlung dauerhaft geheilt werden. Die Verbesserung der Feststellungs- und Behandlungsmöglichkeiten hat in den Industrieländern zu einem Rückgang der Sterblichkeit (Mortalität) von über 20 Prozent geführt. Die Häufigkeit (Inzidenz) der Erkrankung nimmt allerdings noch zu. Die Prognose der Krankheit hängt stark vom Zeitpunkt der Entdeckung und von den biologischen Eigenschaften des Tumors ab.

Die Diagnose Brustkrebs löst bei allen Betroffenen große Sorgen und Ängste aus. Als auf die Behandlung von Brustkrebs hochspezialisierte Klinik möchten wir unseren Patientinnen nicht nur unter medizinischen Aspekten die optimale Therapie anbieten, sondern sie auch durch die schwierige Zeit von der Diagnosemitteilung bis zum Ende der Nachbehandlung so zugewandt und einfühlsam wie möglich begleiten.

Für ein erstes Beratungsgespräch bieten wir Ihnen unsere Brustsprechstunde an.