Chefarzt Dr. med. Andreas Breithecker

Dr. med. Andreas Breithecker (Jahrgang 1968) studierte Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. In seiner Zeit als Assistenzarzt an der Universitätsklinik in Gießen sammelte er reichlich Erfahrung in allen Teildisziplinen der allgemeinen Radiologie. Wertvolles klinisches Wissen erwarb er während einer einjährigen Beschäftigung als Stationsarzt der Nephrologie. Seine neuroradiologischen Kenntnisse konnte er 2004 in der Abteilung für Neuroradiologie vertiefen. Bereits als Assistenzarzt spezialisierte er sich auf interventionelle radiologische Diagnose- und Therapieverfahren. Nach Facharztanerkennung und Promotion setzte er 2005 seine Tätigkeit in der Diagnostischen Radiologie als Leitender Oberarzt und stellvertretender Abteilungsdirektor fort.

Seit 2011 leitet Dr. Breithecker die Radiologie des GZW an den Standorten in Bad Nauheim und in Schotten. Außerdem ist er weiterhin als Leiter des Schwerpunktes für diagnostische und interventionelle Angiographie am UKGM in Gießen tätig.